Benutzeranmeldung

Das erste Training daheim

Nov
21

Das RLZ Jungfrau hat am Wochenende von der Eröffnung der Jungfrau Ski Region profitieren können. Es war ein Novemberwochenende mit ganz speziellen Wetterbedingungen, aber die gehören bekanntlich zum Skisport dazu.

Am Samstag startete die Saison zuhause mit einem winterlichen, verschneiten Tag. Am Sonntag grüsste dann der älteste Bewohner unserer Region. Insbesondere das Bild mit dem Eigergletscher im Hintergrund zeigt schön, wie der Föhn, in diesem Fall der Guggiföhn, über den Gletscher runter sauste.

Der Winter naht

Okt
11

Das RLZ Jungfrau hat eine abwechslungsreiche und intensive Sommervorbereitung hinter sich. Ein Sommer gespickt mit Wettkämpfen, die immer wieder willkommene Abwechslung in den Trainingsalltag geben. So nahm das RLZ Jungfrau unter anderem an der Eiger Bike Challenge und auch am Inferno Triathlon in Mürren teil.

Natürlich haben mittlerweile alle zig Schneekilometer in den Beinen. Auch wenn es ein schwieriges Unterfangen ist, während Freunde "bädele" sich immer für den Schnee zu motivieren, entschädigt das Leben auf den Gletschern und Pisten für so manches.

Dritter Platz am BOSV Fussbalturnier

Aug
07

Das RLZ Jungfrau kann auch Fussball spielen. Beim BOSV Fussballturnier erreichte es den ausgezeichneten dritten Rang. Einige Impressionen zu denen, die wir bereits auf Facebook aufgeschaltet haben, finden Sie hier:
- Nils Rölli macht Druck
- Die schöne Zunge der Semira Brunner
- Remo Schmids Einwurfkünste

Dass das RLZ Jungfrau auf den Skis schon wieder zünftig Spass hat, zeigt übrigens unser Video vom zweiten Trainingscamp auf Facebook.

Per Segway in die neue Saison

Jun
16

Das RLZ Jungfrau präsentierte im Segway Park Bönigen am Mittwochabend das Kader 2016-2017. 13 Kinder werden den kommenden Winter im Regionalkader der Ski Regionen Jungfrau und Bödeli trainieren und Rennen fahren. Das erste Rennen des Jahres war indes Beute für Michi Graf.

Zwei Titel im BOSV Leki Cup

Mär
28

Nadja Lausegger und Semira Brunner gewinnen in ihren Kategorien die Gesamtwertung des BOSV Leki Cup 2015-2016. In der Kategorie U16 feiern die Wilderswilerin Lausegger und die Habkererin Belinda Brunner gar einen Doppelsieg für das RLZ Jungfrau. Gerademal fünf Punkte ist Brunner im Schlussklassement hinter Lausegger. Dahinter klafft eine grosse Lücke von über 100 Punkten auf die erste Verfolgerin.

Seiten

Subscribe to RLZ Jungfrau RSS