Benutzeranmeldung

Zwei Titel im BOSV Leki Cup

Mär
28

Nadja Lausegger und Semira Brunner gewinnen in ihren Kategorien die Gesamtwertung des BOSV Leki Cup 2015-2016. In der Kategorie U16 feiern die Wilderswilerin Lausegger und die Habkererin Belinda Brunner gar einen Doppelsieg für das RLZ Jungfrau. Gerademal fünf Punkte ist Brunner im Schlussklassement hinter Lausegger. Dahinter klafft eine grosse Lücke von über 100 Punkten auf die erste Verfolgerin.

Podest zum Dessert

Mär
27

Nadja Lausegger fährt beim abschliessenden Parallelslalom im BOSV-Leki Cup auf dem Hasliberg den Sieg ein. Mit diesem Resultat unterstreicht sie nochmal, dass sie zu den Besten gehört. Eine starke Leistung lieferte die Mürrnerin Jade Beyrer ab, die den fünften Schlussrang ihrer Kategorie belegte.

Das RLZ Jungfrau gratuliert allen zu ihren Leistungen am "Berg".

Podestplätze für Brunners

Mär
21

Belinda Brunner aus Habkern sichert sich in beiden Combi Races am Hasliberg den zweiten Rang. Damit kann sie einmal mehr in der Kategorie U16 Podestplätze für das RLZ Jungfrau einfahren. Einen weiteren kommt von Semira Brunner hinzu. Sie erreicht den dritten Rang im zweiten Rennen, nachdem sie im ersten noch als vierte das Podest verpasste.

Bei den Jugend Schweizermeisterschaften in Malbun (Lichtenstein) fuhr Nadja Lausegger im Slalom als beste Oberländerin auf den zwölften Rang. Im Riesenslalom vom Samstag belegte sie den 18. Rang.

Riesenslalom Schweizermeisterschaft Malbun

Mär
19

Beim ersten Rennen in Malbun erreicht Nadja Lausegger den 18. Rang. Das RLZ Jungfrau freut sich auf den Slalom morgen Sonntag.

Gute Interregionale im Hoch Ybrig

Mär
19

Die Interregionalen Rennen im Hoch Ybrig endeten mit mehreren Top Plätzen vom RLZ Jungfrau. Nadja Lausegger erreicht die Plätze 5 und 7, Enya Gruber fährt einen 13. Rang sowie Belinda Brunner eiben 20 und einen 21 Platz heraus.

Seiten

Subscribe to RLZ Jungfrau RSS