Wenig Rennen - ein Podestplatz

Es fand in Gstaad nur ein Mädchen Riesenslalom statt. Das Wetter vermieste den Jungs beide und den Mädchen ein Rennen. Wobei vermiesen relativ ist, es hat geschneit und das ist bekanntlich bitter nötig.

Zum Rennen: Nadja Lausegger aus Wilderswil konnte im Riesenslalom als Zweite erneut aufs Podest steigen (Bild). In der Mädchenkategorie U16 scheint der vierte Platz fix dem RLZ Jungfrau zu gehören. Nach zwei vierten Plätzen vor Wochenfrist durch Belinda Brunner aus Habkern, fuhr heute Enya Gruber (Wilderswil) als vierte über die Ziellinie.