Brawand und Brunner top

Beim Super G am Lauberhorn haben allen voran Tanja Brawand aus Grindelwald und Belinda Brunner aus Habkern überzeugt. Beide konnten je einen Super G in ihren Kategorien gewinnen und beendeten den andern als Zweite. Im ersten Rennen feierten die Mädels in der Kategorie U16 gar einen Doppelsieg. Dies dank dem zweiten Platz der Wilderswilerin Enya Gruber.

Den sechsten Podestplatz des Tages für das RLZ Jungfrau fuhrt Gian Adank aus Matten ein. Er erreicht in der Kategorie U16 den dritten Rang im ersten Rennen, im Zweiten stürzte Adank und schied aus.