BOSV Meister Joel Jaggi

Es war ein äusserst erfolgreicher Samstag für Joel Jaggi. Der Mattener konnte im Slalom den BOSV JO Meistertitel in der Kategorie U14 feiern. Er hatte die Piste im Racing Center Hublen in Gstaad im Griff und konnte seinen Erfolg mit fast zwei Sekunden Vorsprung einfahren. Am Sonntag im Riesenslalom folgte dann für Jaggi der achte Rang.

Weitere Podestplätze blieben dem RLZ Jungfrau verwehrt. Insbesondere in der Kategorie U16 klebte wohl ein wenig Pech an den Kanton. Sowohl Remo Schmid aus Grindelwald im Slaloms, als auch Gian Adank aus Matten im Riesenslalom verpassten als vierte jeweils das Podest um nur einen Platz. Die Mattenerin Michelle Hurni konnte als fünfte in der Kategorie U14 für die beste Platzierung der RLZ Jungfrau Mädchen sorgen.

Erwähnenswert ist sicher die Leistung von Matteo Lüthi aus Beatenberg. In der Kategorie U12 holt er sich den Titel im Slalom und meldet damit seine sportlichen Ambitionen auf einen Platz im RLZ Jungfrau an.