Herbst/Winter Training RLZ Jungfrau

Training an Tschenten

Am 17. Oktober 2020 fand das erste Stangentraining auf der Tschentenalp statt, und das bei traumhaften Bedingungen. Die jungen Athletinnen und Athleten des RLZ Jungfrau trainierten Rhythmische Sektionen inklusive 2er-, 3er- und 4er-Kombinationsübungen zu vollen Läufen mit Zeitmessung.

Zusammen mit dem BOSV wurden mehrere Vergleichsläufe durchgeführt. So konnten die Athleten besser einschätzen, wo sie im Moment stehen. An drei Freitag Nachmittagen konnte Riesenslalom mit dem BOSV trainiert werden. «Trotz dem steilen Hang haben die Athleten gute bis sehr gute taktische- wie auch technische Fortschritte erzielt. Nun kennen sie nur noch eins - voll Gas», so Freddy Grossniklaus, Cheftrainer RLZ Jungfrau Ski Alpin.

Das Konditionstraining wurde planmässig bis Weihnachten durchgezogen. Ab November trainierte das RLZ Jungfrau in der Turnhalle Unterseen, mit den vorgegebenen Schutzmassnahmen. Den Kraftraum bei S4Sports in Wilderswil durfte weiterhin benutzt werden. Ein herzliches Dankeschön geht hiermit an Rolli Fuchs für seine Flexibilität und Unterstützung.

Ein neues Gesicht im RLZ Jungfrau

Seit Beginn Saison 2020/21 ist Brigitte Abplanalp aus Oberried neue Assistenztrainerin im RLZ Jungfrau. Ihre eigenen Erfahrungen aus dem Europacup kann sie den jungen Nachwuchsathleten weitergeben und sie auf ihrem Weg unterstützen. Als ausgebildete Skilehrerin bringt Brigitte Abplanalp zudem eine grosse Menge technische Kompetenz mit.

Statistik Saison 2020/21

Bisher ist das RLZ Jungfrau insgesamt 143 Slalom Laufe gefahren mit 64'073 Toren und 23 Riesenslaloms mit 1'081 Toren.

Training mit Zuversicht

Momentan hat das RLZ Jungfrau in der Jungfrau Ski Region noch keine Piste zum trainieren und fahren deshalb frei Ski. Im Training wird der Schwerpunkt auf schnelle Schwünge gesetzt. Danach wird im Slalom die Taktik dazu geübt für optimale Ergebnisse in den Rennen.

Die nächsten Rennen werden voraussichtlich erst im Februar stattfinden. Die aktuelle Situation ist noch unklar. Die Athletinnen und Athleten des RLZ Jungfrau sind motiviert und bereit für das kommende Jahr und die Rennen, welche hoffentlich stattfinden.

Tags: