Organisation / RLZ Jungfau

Regionales Leistungszentrum Ski Alpin BOSV Jungfrau: Das gemeinsame Leistungszentrum der Regionen Bödeli und Jungfrau steht auf den drei Eckpfeilern Sport, Schule und Familie.

  • Das RLZ Jungfrau fördert die grössten Nachwuchshoffnungen der Region in den Altersklassen U12 bis U16 nachhaltig, altersgerecht und zielorientiert. Dies verlangt der Auftrag von Swiss Ski und dem Berner Oberländischen Skiverband und wird von Trainern und Funktionären mit viel Herzblut und Engagement verfolgt und gelebt. Die Kinder erhalten so die nötige Grundlage, sich für höhere Kader empfehlen und zum Sprung Richtung Weltspitze ansetzen zu können.

  • Gute schulische Leistungen sind Voraussetzung um im RLZ Jungfrau trainieren zu können. Dank der schweizweit einmaligen Lösung, dass zwei Lehrpersonen als Schulkoordinatoren im Vorstand mitarbeiten, sind eine optimale Abstimmung von Schule und Leistungssport und die Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Kinder möglich.

  • Die Unterstützung der Familien, insbesondere der Eltern, ist unverzichtbar. Nur so können die Kinder die hohen Anforderungen im Sport erfüllen und die nötigen schulischen Leistungen wunschgemäss erbringen. Stimmt das eine oder andere nicht, sind auch die Eltern gefordert, Probleme zu erkennen und Massnahmen einzuleiten. Das RLZ Jungfrau setzt auf den Support der Familien und bittet allfällige Probleme frühzeitig mitzuteilen.

  • Lösungen finden im Interesse des Kindes und dadurch möglichst gute Rahmenbedingungen schaffen um die Leistungsfähigkeit stets verbessern zu können, dieses Ziel kann nur gemeinsam erreicht werden.

Strukturen im Verband

Swiss-Ski führte mit dem Nachwuchskonzept 2010 ein neues Labelsystem ein. Damit will der nationale Verband die Standards in der Schweiz vereinheitlichen und eine hohe Qualität der Nachwuchsförderung sicherstellen. Swiss-Ski vergibt folgende Label:

Nachwuchspyramide