Nationale Rennen am Lauberhorn

Auf der legendären Lauberhornstrecke fanden am ersten März Wochenende zwei Super G Rennen im Rahmen des Swisscom Jugend Cup’s statt. Der erste Super G am Samstag 2. März zählte als Schweizermeisterschaften bei den U16.

Beim Heimrennen wurde das RLZ Jungfrau erfreulicherweise gleich durch vier Athleten vertreten: Michelle Hurni, Mühlheim Noelle, Joel Jaggi und Ramon Gfeller.

Michelle fuhr zwei sehr gute Super G Rennen und platzierte sich mit einem 6. und 7. Platz unter die besten 10 der Schweiz.

Obwohl Noelle zwei Jahre jünger ist als der grösste Teil der Konkurrenz, schaffte sie es bei den beiden Rennen unter die besten 30.

Den Heimvorteil konnten die beiden Jungs nicht nutzen und platzierten sich nicht unter die ersten 30.

Tags: