Erfolgreiche Interregionale Rennen am Hasliberg

Die beiden letzten Interregionale Rennen dieser Saison fanden am 16. und 17. März am Hasliberg statt. Nachdem es die zwei Tage zuvor ziemlich stark geschneit und gestürmt hatte, war es für den Organisator nicht einfach sportliche Rennen durchzuführen. Aber dank dem grossen Einsatz aller Beteiligten konnten trotzdem faire Rennen durchgeführt werden.

Für Das RLZ Jungfrau starteten folgende sechs Athleten: Michelle Hurni, Noelle Mühlheim, Joel Jaggi, Ramon Gfeller, Ruben Blattner und Matteo Lüthi. Manuel Hiltbrunner hätte die Selektionen auch geschafft, verletzte sich aber unter der Woche am Fuss, sodass er leider nicht teilnehmen konnte.

Nach dem tollen Super G Ergebnis schaffte es Michelle am Sonntag beim Slalom auf den 3. Rang und Noelle fuhr unter die Top Ten als 8.

Auch bei den Jungs gab es Top Ten Platzierungen. Zu einem durch Joel im Riesenslalom (10. Platz) und durch Ramon im Slalom (9. Platz).

Am nächsten Wochenende geht es weiter mit den Schweizermeisterschaften in den technischen Disziplinen am Flumserberg. An den Rennen werden Michelle Hurni, Noelle Mühlheim und Joel Jaggi am Start stehen.

Tags: